Wer gut geschlafen hat, geniesst sein Leben.
Herzlich willkommen
im Dauny-Blog!
assets/images/slider_header/excellence_deluxe.png Blog Startseite www.dauny.com

Beiträge von Guido Stutz


Eider – eine Kostbarkeit der Natur

10 Okt

Es ist Herbst, schon bald Winter. Vor uns liegt die kalte Jahreszeit. Kennen Sie die Eiderente? Sie lebt im hohen Norden. Die Eiderdaunen sind unendlich feinfaserig. Sie umfassen die kalte Luft und entwickeln dabei eine Wärme, die sagenhaft kuschelig und leicht ist.

Gewonnen werden die Eiderdaunen auf eindrückliche Weise: Die Bauern pflegen die Nester der Eiderenten, diese belohnen sie dafür mit ihrem wertvollen Schatz – den Eiderdaunen. Diese einmalige Gemeinschaft von Mensch und Tier ist geprägt von Sorgfalt, Respekt und Liebe. Da die Tiere geschützt sind, werden die Daunen sorgfältig von Hand aus den verlassenen Nestern gesammelt, schonend gereinigt und von Hand zu kostbaren und einmaligen Produkten verarbeitet. Wunderbar kuschelig und herrlich warm

Kauftipp Nummer zwei: Wählen Sie „Swiss Wash“ bei Daunenduvets und -kissen!

4 Jul

Natürliche Daunen und Federn gehören zu den besten und beliebtesten Füllmaterialien von Bettwaren. Wissen Sie wieso? Weil bis heute kein besseres Klimatisierungssystem erfunden worden ist. Die Auswirkung der feinen Verästelungen der Daunen und Federn mit ihren Millionen Luftkammern bleibt einzigartig.

Das Duvet mit natürlichen Daunen nimmt während des Schlafs die abgegebene Körperfeuchtigkeit auf und gibt sie beim Auslüften am Morgen wieder ab. Und es hält die Wärme im Bett konstant, ohne dass sich die Hitze staut. Das ist sehr nützlich, denn während Sie schlafen, sinkt Ihre Körpertemperatur um rund ein halbes Grad. Zudem variiert in der Nacht die Zimmertemperatur.

Neben einer hochwertigen Füllqualität ist auch deren Veredlung entscheidend für Ihr persönliches Wohlempfinden. „Swiss Wash“ ist die Garantie für höchste Reinheit und beste Qualität. Wir waschen und selektieren für Sie Daunen und Federn in der Schweiz nach strengsten hygienischen Vorgaben und mit grösster Sorgfalt.

 

Weitere Informationen zu unseren Produkten und Verarbeitungsstandards finden Sie unter www.dauny.com.

Kauftipp Nummer eins: Achten Sie auf «Swiss Made» und «Swiss Guaranty VSB»

13 Jun

Haben Sie vor, sich ein neues Duvet oder ein neues Kissen zu kaufen? Dann stehen Sie vor der Qual der Wahl, das Angebot ist riesig! Darum mein Tipp: Achten Sie auf die Gütesiegel «Swiss Made» und «Swiss Guaranty VSB», welche für folgende Anforderungen stehen:

Naturrein. Enthalten sind ausschliesslich naturreine Daunen und Federn von Gänsen und Enten.

Tierschonend. Verwendet werden ausschliesslich Daunen und Federn vom nicht lebend gerupften Tier. Alle Produzenten im VSB ebenfalls Downpass 17 zertifiziert.

Hygienisch. Die Daunen und Federn wurden nach strengen hygienischen Vorschriften gereinigt und bei über 100°C keimfrei getrocknet.

Umweltschonend. Die Daunen und Federn wurden mit biologisch abbaubaren Waschmitteln gewaschen.

Milbenschutz. Der Stoff des Daunenduvets und Federkissens ist so dicht gewoben, dass Milben nicht eindringen können.

Recycling. Die Hersteller nehmen in Zusammenarbeit mit Texaid ausgediente Daunenduvets und Federkissen zurück und recyceln sie umweltschonend.

«Swiss Made». Unser Label «Swiss Made» garantiert, dass die Duvets und Kissen mit viel Sorgfalt und Liebe, im Fabrikationsbetrieb von billerbeck Schweiz AG in Fischbach-Göslikon in der Schweiz hergestellt sind, und bürgt für die hohe Qualität von Material und Verarbeitung.

Transparenz. Alle Warenangaben über Daunen- und Federgehalt entsprechen den strengen Schweizer Normen.

Sicherheit. Bei sachgemässer Behandlung (Pflegetipps sind auf dem Duvet angebracht) garantiert der Hersteller während zwei Jahren für einwandfreie Qualität.

Schutz. Kommt es über das Einhalten dieses Qualitätsversprechens zu unterschiedlichen Auffassungen zwischen dem Konsumenten und dem Hersteller, kann sich der Konsument an die Schlichtungsstelle des VSB wenden.

Weitere Infos zum Verband, der hinter diesem Gütesiegel steht, finden Sie unter www.vsb-info.ch.

„Ich schätze die gute Kollegschaft, die wir untereinander haben.“

23 Mai

Wir gratulieren Heidi Göldi, Mitarbeiterin Lager, ganz herzlich zu ihrem 15-jährigen Jubiläum und bedanken uns für ihre engagierte Mitarbeit.

„Ich verarbeite Handelsware, die von Deutschland und Ungarn eintrifft. Das sind fertige Duvets, die ich verpacke und ausrüste. Ich arbeite aber auch für das Marketing und verpacke und rüste Werbematerial aus.

Mir gefällt die Abwechslung und dass wir mit so schönen und qualitativ hochstehenden Produkten arbeiten. Ich probiere immer wieder neue und andere Duvets und Kissen aus, ich bin Zuhause bestens versorgt und das finde ich wunderbar. Ich bin viel auf den Beinen bei meiner Arbeit, das mag ich. Ich arbeite zwischendurch aber auch gerne am Computer.

Ich schätze die gute Kollegschaft, die wir untereinander haben. Hier entstehen Freundschaften, die weit über das Arbeiten hinausgehen.“

„Wir haben gemeinsam ein Ziel: Wir repräsentieren Schweizer Qualität.“

25 Apr

Wir gratulieren Javier Mendoza, Mitarbeiter Lager, ganz herzlich zu seinem 10-jährigen Jubiläum und bedanken uns für seine engagierte Mitarbeit.

„Ich bin zuständig für das Lager: Hier werden Stoffe aufbewahrt, Federn, Daunen, Verpackungsmaterial… einfach alles, was wir brauchen. Mein Job bedeutet für mich Lebensqualität. Ich bin hier keine Nummer, sondern Mensch und als das Teil einer Gruppe, die ein Ziel und Interesse hat: Wir repräsentieren Schweizer Qualität.

Ich schätze meine Kollegen und Kolleginnen sehr. Wir arbeiten gut zusammen, weil wir miteinander und füreinander arbeiten. Alle sind bereit, Kompromisse einzugehen, damit wir unser Ziel erreichen: zufriedene und glückliche Kunden.

Mein Vorgesetzter hat immer Zeit für mich und er ist für unterschiedlichste Wege offen, wenn es darum geht, Lösungen zu suchen. Wir arbeiten überhaupt stark lösungsorientiert. Probleme anerkennen wir, konzentrieren uns aber auf die Lösungsfindung. Für mich stimmt hier einfach alles. ich kann sogar mit dem Velo zur Arbeit kommen, das habe ich mir immer gewünscht.“